Prix OMEGA

Informationsseite der gleichnamigen Stiftung

Entdecken

Fondation du Prix Omega

Die Fondation du Prix Omega wurde am 4. Februar 1949 von der Uhrenfabrik Omega SA, Louis Brandt & Frères SA, zur Feier des 100-jährigen Jubiläums von Omega (1848–1948) in Biel gegründet.

Ihre Jury verleiht jedes Jahr einen Wissenschaftspreis und Studentenpreise in den Bereichen Mikrotechnik, Mikro- und Nanotechnologie, physikalische Elektronik, kondensierte Materie und Chronometrie.
Diese Bereiche umfassen insbesondere die Mikroelektronik, die Optoelektronik, Sensoren und andere periphere Komponenten sowie Materialien und die Mikromechanik.

Jeder Preis wird zusammen mit einer Uhr der Marke Omega überreicht.

Reglement lesen (nur auf Französisch)

Ihre Bewerbung einreichen

Die für den Wettbewerb vorgelegten Arbeiten müssen dem Sekretariat des Stiftungsrates bis am 31. Oktober des jeweiligen Jahres in elektronischer Form (PDF Dokument der Doktorarbeit/Forschungsbericht) eingereicht werden. Sie müssen in deutscher, französischer oder englischer Sprache verfasst sein.

Senden Sie das Dokument