Image d'accueil

Wissenschaftspreis

Erfahren Sie mehr über die Preisträger

Der "Prix OMEGA scientifique" fördert die wissenschaftliche und technische Forschung junger Wissenschaftler(-innen) auf folgenden Gebieten:

Dieser Preis ist für junge Forscher(-innen) bestimmt, die im Besitz eines schweizerischen oder ausländischen Hochschuldiploms oder Master ès sciences (MSc) sind. Die erwähnten Hochschulabsolventen können sich bis acht Jahre nach Erhalt ihres Diploms/MSc für den Preis bewerben.

Die individuellen Forschungsarbeiten müssen in der Schweiz an einer Hochschule, technischen Hochschule oder an einem Forschungslaboratorium ausgeführt werden. Sie sollen neue Erkenntnisse in den oben erwähnten Gebieten, u. a. Mikro-Elektronik, Optoelektronik, Sensoren und weite periphere Komponente, Werkstoffe und Mikromechanik erbringen. Dieser Preis wird insbesondere für ausgezeichnete Dissertationen verliehen. Die Arbeiten werden durch eine vom Stiftungsrat gewählte Jury bewertet. Die mit dem "Prix OMEGA scientifique" ausgezeichneten Arbeiten müssen veröffentlicht worden sein.

Der Preis beträgt max. CHF 5'000.-, üblicherweise zusammen mit einer OMEGA Uhr. Die Preisverleihung findet anlässlich einer Veranstaltung statt, die von der Stiftungsrat bestimmt wird.

Die für den Wettbewerb vorgelegten Arbeiten müssen dem Sekretariat des Stiftungsrates bis am 31. Oktober des jeweiligen Jahres in elektronischer Form eingereicht werden. Sie müssen in deutscher, französischer oder englischer Sprache verfasst sein.

Preisträger des Prix Omega Scientifique

Jahr Preisträger Universität Doktorvater/-mutter Titel der Doktorarbeit Kandidaten
2019 Sylvain Karlen UNINE Prof. Gaetano Mileti Fabrication and characterization of MEMS alkali vapor cells used in chip-scale atomic clocks and other atomic devices 9
2018 Naveen SHAMSUDHIN IRIS-ETHZ Prof. BJ. Nelson Micro and nanorobotic probes for single cell mechanics 5
2017 Christian Peters ETHZ Prof C. Hierold Biodegradable Superparamagnetic Polymer Composites: From Material Identification to Device Application 13
2016 Csaba Azau EPFL LPM Prof. Jacques Jacot Prof. Peter Ryser Méthodes de production par ultrasons, de la théorie à l'application industrielle 4
2015 Andrea Franco EPFL PVLAB Prof. Christophe Ballif Dr Nicolas Wyrsch Monolithic Particle Detectors based on HydrogenatedAmorphous Silicon 16
2014 Florent Cosandier EPFL LSRO Prof. Reymond Clavel Dr M. Bouri Conception d'Axes Motorisés Rectilignes d'Ultra-Haute Précision 12
2013 Joanna Bitterli-Przybylska EPFL LMIS4 Prof. Ph. Renaud Dr A. Meister AFM Based Single Cell Microinjection: Technological Developments, Biological Experiments and BiophysicalAnalysis of Probe Indentation 12
2012 Thomas Kiefer EPFL LMIS1 Prof. J. Brugger Hydrogen Sensors based on Hydrogen Palladium Microand Nanostructures 9
2011 Tristan Sfez EPFL OPT Prof. H.-P. Herzig Investigation of Surface Electromagnetic Waves with Multi-Heterodyne Scanning Near-Field Optical Microscopy 12
2010 Renato Krpoun EPFL LMTS Prof. H. Shea Micromachined Electrospray Thrusters for Spacecraft Propulsion 6
2009 Yves Pétremand UniNE SAMLAB Prof. N. de Rooij Study and Fabrication of a Micro Scanner for Optical Applications 6
2008 Patrick Helmer EPFL LSRO Prof. R. Clavel Conception systématique de structures cinématiques orthogonales pour la microrobotique 10
2007 Klaus Heinrich Ehrmann EPFL LMIS2 Dr P.-A. Besse Microfabricated NMR-Probes for the Analysis of Living Cells 10
2006 Martin Henrik Baier EPFL LPN Prof. E. Kapon Correlated Photon Emission from Semiconductor Pyramidal Quantum Dot 9
2005 Markus Graf ETHZ Prof. H. Baltes Microhotplate-Based Chemical Sensor Systems in CMOS Technology 4
2004 Alexis Rochas EPFL LMIS2 Prof. R. Popovic Single Photon Avalanche Diodes in CMOS Technology 9
2003 Alain-Serge Porret EPFL LEG Prof. E. Vittoz Design of a Low-Power and Low-Voltage UHF Transceiver Integrated in a CMOS Process 3
2002 Robert Lange Uni Singen Prof. R. Schwarte 3D Time-of-Flight Distance Measurement with Custom Solid-State Image Sensors in CMOS/CCD Technology 4
2001 Yves Bellouard EPFL LSRO Prof. R. Clavel Conception de dispositifs en alliage à mémoire de forme en microtechnique 9
2000 Catherine Marselli UniNE ESPLAB Prof. F. Pellandini Data Processing of a Navigation Microsystem 6
1999 Michael Schneider ETHZ Prof. H. Baltes CMOS Magnetotransistor and Fluxgate Vector Sensors 3
1998 Bernd Maisenhölder Uni Konstanz Prof. K. Dransfeld A monolithically integrated optical Mach-Zehnder interferometer for refractometric sensing applications 5
1997 Wolfgang H.F. Andreasch EPFL LSRO Prof. R. Clavel Konzeption und Entwicklung einer Technologie zur automatisierten Oberflächenmontage optischer Elemente (Optical SMD) 5
1996 Markus Rossi Uni NE Dr K. E. Kunz Phase-matched Optical Fresnel Elements 5
1995 Manfred Heuberger, Lukas Howald Uni FR, Uni BS Prof. L. Schlapbach, Prof. H.J. Günterodt Über lokale Eigenschaften sowie die Adhäsion von Metall-Polymer Systemen / Raster-Kraftmikroskopie an Silizium und lonenkristallen im Ultrahochvakuum 7
Preisträger der vergangenen Jahre ansehen